Foto: Patricia C. Lucas

HILDEGARD HARTMANN

Hildegard Hartmann ist Inhaberin von Hartmann & Partner

Seit vielen Jahren bin ich als Beraterin, Trainerin und Coach in den Bereichen Gesundheit und Soziales und Medien tätig. Mein zentrales Anliegen ist „Brückenbauen“, um Organisationen mit Menschen weiterzuentwickeln. Brücken bauen möchte ich zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden, Mitarbeitenden in Teams und Organisationsbereichen und auf der individualen Ebene. Zudem möchte ich Themen und Bereiche vernetzen und zwischen Theorie und Praxis vermitteln.

In meiner Arbeit verfolge ich einen systemischen und lösungsorientierten Ansatz. Dabei gehe ich von dem Grundverständnis aus, dass jede Organisation (System) und jedes Individuum über alles verfügt, um sich weiter zu entwickeln. Manchmal ist jedoch der Zugang zu den vorhandenen Ressourcen eingeschränkt und die Fähigkeit, Lösungen zu finden entwicklungsbedürftig. Dies kann durch kompetente Anregungen von außen wirksam unterstützt werden.

In meinen dialogisch und interaktiv aufgebauten Beratungen und Trainings unterstütze ich Fach- und Führungskräfte, Teams und Organisationen dabei, blinde Flecken sichtbar zu machen, eigene Ressourcen und Potenziale zu aktivieren, die Problemlösungsfähigkeit zu erhöhen und die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Hierzu setze ich bedarfsorientiert mein vielfältiges und praxiserprobtes Repertoire an Beratungs- und Trainingsmethoden ein. Großen Wert lege ich auf eine wertschätzende Atmosphäre und eine Begegnung aller Beteiligten auf Augenhöhe.

Ausbildung und Qualifikation

    

Berufliche Stationen
  • seit 1999 Selbständige Beraterin, Trainerin, Coach, HARTMANN & PARTNER, Köln
  • 1991-1999  Organisationsberaterin und Trainerin, Coach Unternehmensberatung
  • 1981-1991 Referenten-, Leitungs- und Geschäftsführungstätigkeit in den Bereichen Beratung, Fort- und Weiterbildung, Gesundheits- und Sozialwesen
Tätigkeitsschwerpunkte
  • Einzel- und Teamcoaching
  • Coaching von Führungskräften
  • Konfliktmanagement
  • Change Management
  • Demografieberatung für Unternehmen
  • Potentialberatung für kleinere und mittlere Unternehmen
  • Beratung und Training zu Führung, professioneller Kommunikation, Selbstmanagement, Stressprävention und Stressbewältigung
  • Auswertung und Moderation von Analysen zu Teamkultur, Zusammenarbeit und Führungsverhalten
  • Moderation von Workshops und Fachtagungen
  • Projektbezogene Arbeit in Forschungsprojekten Näheres: siehe Expertise
Expertise
  • Seit über 20 Jahren als Beraterin, Trainerin und Coach für verschiedene Unternehmen in Deutschland tätig, insbesondere für
    – Träger und Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen,
    – öffentliche Auftraggeber wie Bundesministerien (BMFSFJ, BMBF) und öffentlich-rechtliche Anstalten (Westdeutscher  Rundfunk),
    – projektbezogene Mitarbeit in Forschungsprojekten, enge Kooperation mit dem Institut für Gerontologische Forschung, Berlin und Univation-Institut für Evaluation, Köln
  • Beratung und Training von Führungskräften zu Führungshandeln und Kommunikation und zur Vorbereitung auf Führungsfunktionen
  • Coaching von Führungskräften mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und die zu entwickelnden Führungskompetenzen
  • Teamcoaching zur Förderung der sozialen Kompetenz und Teamfähigkeit und Optimierung der Arbeitseffizienz
  • Trainings zu professioneller Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Moderation von Workshops und Fachtagungen
  • Konzeption und Umsetzung von Fort- und Weiterbildungen, Trainings
  • Beratung bei Veränderungsprozessen
  • Aufbau und Implementierung von bedarfsorientierten und unternehmensspezifischen Qualitätsmanagementsystemen
  • Entwicklung von Konzeptionen für öffentliche Auftraggeber, Verbände, Träger und Abteilungen
  • Mitarbeit in praxisorientierten Forschungsprojekten zu Themen wie: Führung und Unternehmenskultur, Kommunikationskultur und Berufliche Bildung im Pflegebereich, mehr dazu, siehe unter Praxisforschung
Mitgliedschaften und Engagement
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie,
    Mitarbeit im Arbeitskreis Pflege und Teilhabe Sektion IV
  • Demografie-Experten e.V. , Wuppertal
  • GABAL e.V. (Gesellschaft zur Förderung Angewandter Betriebswirtschaft und Aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis)
  •  Institut für Gerontologische Forschung e.V. Berlin
  • Lehrbeauftragte der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Fachbereich Heilpädagogik und Pflege, Bochum
  • Lehrbeauftragte der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften, Fachbereich Gesundheits- und Pflegemanagement,  Berlin